Hofschoppenfest

Hofschoppenfeste 2022

42 Termineinträge

◀◀
▶▶
01.05–01.05 Winzerhof Schick, Zeil am Main
13.05–14.05 Weingut Leo Langer, Volkach
27.05–29.05 Weinbau Keller, Ramsthal
04.06–06.06 Winzerhof Schwab, Kammerforst
04.06–05.06 Häckerwirtschaft Becker, Weinbau Marcus & Paul BeckerErlenbach/Main
11.06–13.06 Weingut + Heckenwirtschaft Klaus Höfling, Eußenheim
11.06–12.06 Weinbau Herbert & Agnes Pehl, Weigenheim
11.06–13.06 Udo's Heckenwirtschaft, Winzerhof Udo & Bettina VogtOberschwappach
15.06–16.06 Winzerfamilie Fries, HeckenWirtschaftRöttingen
16.06–19.06 Weinbau Eichmann, Willi und Elke EichmannElsenfeld
16.06–16.06 Winzerhof Schick, Zeil am Main
18.06–19.06 Weingut Ernst Popp KG, Iphofen
18.06–20.06 Häckerstube Weingut Huttner, Edwin HuttnerGerbrunn
25.06–27.06 Weingut Christine Pröstler, Retzbach
30.06–04.07 Weingut Josef Walter, Bürgstadt
09.07–11.07 Der Hetzels Wein, Hans und Elisabeth HetzelOberschwappach
09.07–10.07 Weinbau & Edelbrennerei M . & M. Heindel, Ipsheim
09.07–18.07 Bürgerspital Würzburg, Würzburg
12.07–24.07 Main-Vinotel, Erhard und Max HelmstetterBürgstadt
15.07–17.07 WeinOase Huppmann, HäckerwirtschaftWürzburg-Heidingsfeld
16.07–18.07 Weingut Klaus Gündling, GoldberghofAlzenau
23.07–14.08 Zum Hasennestle, Weinbau Gerhard BlumenstockNeustett
23.07–24.07 Schäfers Weingut, Hammelburg
27.07–01.08 Weingut Knapp, Miltenberg
29.07–31.07 Weingut Meisenzahl und Baccusstube, Erich MeisenzahlBürgstadt
29.07–31.07 Weingut & Häckerstube Vollhals, Rödelsee
03.08–15.08 Weinbau Hefner, SchalkhausElsenfeld
05.08–08.05 Weingut Lutz GbR, Christine & Frank LutzGroßostheim
05.08–06.08 Weingut Johann August Sack, Weingut im TaubertalLauda-Königshofen
06.08–07.08 Schoppenstube May, Weigenheim
12.08–15.08 Weinbau Rainer Schusser, Wörth am Main
19.08–21.09 Weingut Michael Fröhlich, Escherndorf
19.08–21.08 Weingut Krämer, Gerd und Birgit KrämerEisenheim
20.08–21.08 Winzerhof Göb, Dettelbach
20.08–22.08 Weingut Scheurich, Schippach
Broschüre

Fränkische Heckenwirtschaften

Fränkische Heckenwirtschaften - Ausgabe 2020

Direkt zu Heckenwirtschaften
oder Weinstuben

Ausgabe 2020 noch erhältlich

» bestellen

» weitere Informationen

Ausgabe 2023 für Januar geplant

Ihr Eintrag fehlt

Sie vermissen Ihren Eintrag, haben eine Korrektur oder eine Terminänderung?

Schreiben Sie uns eine » E-Mail mit Ihren Änderungen, wir kümmern uns darum.

Müller-Thurgau

Wird in Franken sehr häufig angebaut. Die Weine sind von ausdrucksvoller Frucht, erinnern an Muskat und haben eine harmonische Struktur.

Die Rebe wurde 1882 von Prof. Müller aus dem schweizerischen Kanton Thurgau aus Riesling und Silvaner gezüchtet.