Hofschoppenfest

Hofschoppenfeste


14.07.2020 Main-Vinotel Erhard und Max HelmstetterBürgstadt 
15.07.2020 Main-Vinotel Erhard und Max HelmstetterBürgstadt 
16.07.2020 Main-Vinotel Erhard und Max HelmstetterBürgstadt 
17.07.2020 Weingut Karl Braun WinzerstubeNordheim am Main 
17.07.2020 Main-Vinotel Erhard und Max HelmstetterBürgstadt 
18.07.2020 Weingut Karl Braun WinzerstubeNordheim am Main 
18.07.2020 Hopfner Weinidylle HeckenwirtschaftWeigenheim 
18.07.2020 Weinbau und Heckenwirtschaft Schneider-Giensch Tauberzell 
18.07.2020 Main-Vinotel Erhard und Max HelmstetterBürgstadt 
18.07.2020 Weingut Brennerei Gündling Alzenau 
19.07.2020 Main-Vinotel Erhard und Max HelmstetterBürgstadt 
19.07.2020 Weingut Brennerei Gündling Alzenau 
19.07.2020 Weinbau und Heckenwirtschaft Schneider-Giensch Tauberzell 
19.07.2020 Hopfner Weinidylle HeckenwirtschaftWeigenheim 
19.07.2020 Weingut Karl Braun WinzerstubeNordheim am Main 
20.07.2020 Weingut Brennerei Gündling Alzenau 
20.07.2020 Main-Vinotel Erhard und Max HelmstetterBürgstadt 
21.07.2020 Main-Vinotel Erhard und Max HelmstetterBürgstadt 
22.07.2020 Main-Vinotel Erhard und Max HelmstetterBürgstadt 
22.07.2020 Weingut Knapp Miltenberg 
23.07.2020 Weingut Knapp Miltenberg 
24.07.2020 Weingut Knapp Miltenberg 
24.07.2020 Weingut & Häckerstube Vollhals Rödelsee 
24.07.2020 Vinum Valentinum Weinhaus Vinum ValentinumWillanzheim 
24.07.2020 Weingut Ludwig Schmitt Gerbrunn 
25.07.2020 Weingut Groha Andreas GrohaOberschwarzach 
25.07.2020 Weinmanufaktur 3 Zeilen Rödelsee 
25.07.2020 Weingut Urban Zang Escherndorf 
25.07.2020 Schäfers Weingut Hammelburg 
25.07.2020 Weingut Ludwig Schmitt Gerbrunn 
1 2 3 4 5 6 7 8 9

(ohne Gewähr)

Ausgabe 2020 ...

   ...hier zu bestellen

Fränkische Heckenwirtschaften - Ausgabe 2020

Direkt zu Heckenwirtschaften oder Weinstuben geht es mit der aktuellen Ausgabe 2020 von
Fränkische
Heckenwirtschaften.

» alle Informationen

» zum Bestellformular

Ihr Eintrag fehlt

Sie vermissen Ihren Eintrag, haben eine Korrektur oder eine Terminänderung?

Schreiben Sie uns eine » E-Mail mit Ihren Änderungen, wir kümmern uns darum.

Müller-Thurgau

Wird in Franken sehr häufig angebaut. Die Weine sind von ausdrucksvoller Frucht, erinnern an Muskat und haben eine harmonische Struktur.

Die Rebe wurde 1882 von Prof. Müller aus dem schweizerischen Kanton Thurgau aus Riesling und Silvaner gezüchtet.